Angelpark-Schauen
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Leitgeringer See Tittmoning

    Servus möchte gerne mal am Leigerdingeree bei Tittmoning angel währe über Tipps und andere Auskünfte sehr dankbar Danke schon mal

  2. #2
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692
    Ich habe erst mal die Überschrift korrigiert

    Erstaunlich, dass so wenig Infos im www zu finden sind. Liegt wahrscheinlich daran, dass der Waginger nicht weit entfernt ist.

    Es ist ein natürlicher Moorsee in einer gemütlichen Tallage mit einem Einzugsbereich von nur 3 Quadratkilometer. Für die nahezu 14 ha fast lächerlich. Dafür weist er für einen Moorsee eine heftige Tiefe von 14,5 m aus. Durch das so genannte Schwarzwasser wird er sehr schnell warm. Logischerweise ist er sehr nährstoffreich (eutroph), was gut für die Wasserpflanzen ist. Der Auslauf ist der Spöttlbach und fließt direkt in die Salzach.
    Der Fischbestand ist üblich mit Hecht, Karpfen und Zander als Lieblingsfische der Angler. Wels, Schleie und Aal sollen dort neben vielen anderen Arten auch drin sein. 2 Angeln und Angelboot (Bootsverleih) erlaubt, aber keine Köderfischsenke. Der Raubfischangler wird wegen des fast geschlossenen Ufergehölzes und der Wasserpflanzen mit einem Boot mehr Freude an der 2,5 km langen Uferlinie haben.
    Angelkarten (Tag 10 €, Woche 60 €) gibt es beim Campingplatz Seebauer oder bei der Touristinfo Tittmoning, Stadtplatz 1, vom 1.April bis 15.Oktober, also zu den Öffnungszeiten des Campingplatzes.
    Bei gleicher Touristinfo gibt es auch Gastkarten für die Salzach, Sichenbach, Tittmoninger Ache und Schlichtener Lacke zwischen 1. Juni und 15. Februar.
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •