Angelpark-Schauen
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49
  1. #11
    Waller-Knaller Avatar von Pütt
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Wittenburg
    Alter
    59
    Beiträge
    6,088
    Blog-Einträge
    9

    Re: Behindertengerechte Angelplatz.


    ...was ist hier mit...?? Das Gewässer liegt doch genau in Deiner Umgebung.

    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    "Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast"

  2. #12
    Profi-Angler Avatar von Wildfang
    Registriert seit
    10.06.2010
    Alter
    61
    Beiträge
    1,964

    Re: Behindertengerechte Angelplatz.

    Hallo Waldemar, herzlich Willkommen und viel Spass hier. Dein Problem ist wohlbekannt, auch bei uns sind pro Gewässer mindestens ein Angelplatz einzurichten für Rollifahrer. Dieses findet von Verein zu Verein verschiedenartig Umsetzung. Ist den mal ein solcher Stand umgesetzt, kommt das Umweltamt und verlangt oftmals irrsinnige Änderungen die oft nicht zu verwirklichen sind. Stehen dann diese Stände, werden sie dem Verfall Preis gegeben oder wachsen und wuchern zu. Ich wünsch Dir bei der Suche viel Glück, ich bin mir Sicher das Dir Rudi und Pütt echt helfen können.

  3. #13
    Waller-Knaller Avatar von Pütt
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Wittenburg
    Alter
    59
    Beiträge
    6,088
    Blog-Einträge
    9

    Re: Behindertengerechte Angelplatz.

    ...es ist schon so, Angler mit einem "Rolli" haben es da nicht einfach. Diese Angelplätze müssen auch nach DIN gebaut werden, da reichen nicht nur einpaar Platten und fertig.
    Am sichersten ist es, wenn man sich vor Ort bei den Sportfischervereinen informiert, ich würde auch den Anglerverband in dieser Region anschreiben. Die können auch detallierte Gewässerbereiche benennen wo Rollifahrer am besten Angeln können.
    _________________________________________________

    Wer Gewässer oder Gewässerabschnitte in seiner Region kennt, wo Rollifahrer sicher und gefahrlos angeln können....dann schreibt es hier, wir führen die Meldungen zusammen. :up:

    _________________________________________________

    Waldemar, bist Du in einem Verein / Verband organisiert, ...wenn ja in welchem? Macht es Unterschiede ob ein Handrolli oder ein elektrischer Rolli am Gewässer benutzt werden kann oder muss?

    PS: Habe mal eine Anfrage an den Landesanglerverband M-V ( LAV) geschrieben, bin gespannt ob es in M-V einige Angelplätze und Gewässer für Rollifahrer gibt?
    "Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast"

  4. #14
    Anfänger
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    88521 Ertingen
    Alter
    55
    Beiträge
    21
    Blog-Einträge
    1

    Re: Behindertengerechte Angelplatz.

    Zitat Zitat von Rumpelrudi
    Einen habe ich schon :up:

    Der Wagenhauser Weiher ist am Nordufer (asphaltierte kleine Strasse) und Ostufer (Badestrand) auch sehr gut für Rollstuhlfahrer zugänglich. (Aussage des Fischereivereins)
    Herzliche Dank!Den Wagenhauser Weiher möchte ich morgen mit meinem Sohn genau anschauen, ist von mir nur 20 km. entfernt.

  5. #15
    Anfänger
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    88521 Ertingen
    Alter
    55
    Beiträge
    21
    Blog-Einträge
    1

    Re: Behindertengerechte Angelplatz.

    Zitat Zitat von Pütt

    ...was ist hier mit...?? Das Gewässer liegt doch genau in Deiner Umgebung.

    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    Am Zielfinger See bin ich schon ein mal gewesen, ohne starke Mann Begleitung kommst du mit Rolli nicht ans Wasser, und 30€ für Tageskarte ist mir auch zu teuer

  6. #16
    Anfänger
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    88521 Ertingen
    Alter
    55
    Beiträge
    21
    Blog-Einträge
    1

    Re: Behindertengerechte Angelplatz.

    Bin zur zeit bei keinem Verein, habe im Frühjahr bei zwei Vereine Antrag gestellt, bis heute keine Antwort bekommen.

  7. #17
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692

    Re: Behindertengerechte Angelplatz.

    Zitat Zitat von Pütt
    PS: Habe mal eine Anfrage an den Landesanglerverband M-V ( LAV) geschrieben, bin gespannt ob es in M-V einige Angelplätze und Gewässer für Rollifahrer gibt?
    Die Problematik ist nicht die DIN-genormte Anglerplattform, sondern der Neid der fossilbetriebenen Angler. Es muß keine Plattform her, sondern das Ufer muß so weit abgesenkt sein, dass ein Angeln in dauerhaft sitzender Stellung möglich ist und der Angler auf keinerlei Träger angewiesen ist, wenn es mal anfängt zu regnen. Hier im Norden gibt es sehr viele natürliche Angelstellen, die auch für Behinderte gut zu erreichen sind.
    Die Vereine fragen mittlerweile beim Handicap-Anglerverband nach, was an den Angelplätzen noch verbessert werden kann und das sind meist Kleinigkeiten wie abgesenkte Bordsteine. Der Osnabrücker Verein hat den Handicap-Verband zu Rate gezogen und danach die Planierraupen an die Gewässer beordert... es geht also, wenn der Wille da ist.
    Der Handicap-Anglerverband ist ein Mitgliedsverband des DAV.

    Es gibt aber auch Wermutstropfen: Am Dobbertiner See wollte ein barrierefreies Hotel einen breiten Steg für Rollifahrer herrichten und dabei eine 40 m breite Schneise durch das Schilf schneiden. Von der Umweltbehörde wurde das Vorhaben rigoros abgeschmettert.

    @Onkel Bob
    Es sieht in Deiner Gegend wirklich nicht gut aus. Einmal ist im Norden die furztrockene Schwäbische Alb und die meisten Gewässer haben oft zu schmale Stege oder ein zu hohes Ufer mit Treppenstufen für die Angler. Ein Angler möchte seinen Fisch lieber selbst keschern bzw. schonend ins Wasser zurücksetzen können.
    Schaue Dir den Wagenhäuser in Ruhe an. Der Fischbestand ist sehr gut und eine Tageskarte bekommst Du für 13 €. Der gehört zum FV Bad Saulgau. Kontaktdaten findest Du in unserer Vereinsliste Württemberg.
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  8. #18
    Waller-Knaller Avatar von Pütt
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Wittenburg
    Alter
    59
    Beiträge
    6,088
    Blog-Einträge
    9

    Re: Behindertengerechte Angelplatz.



    Na wenn sich die Vereine nicht einmal zurück gemeldet haben, dann bleibt nur eines zu tun, schreibe an den Landesanglerverband in Deinem Bundesland, und schildere die Situation. Das ist ja eine unhaltbare Situation, so was geht garnicht, diese Vereine sollte man zur Rechenschaft ziehen..... :down:
    "Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast"

  9. #19
    Waller-Knaller Avatar von Pütt
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Wittenburg
    Alter
    59
    Beiträge
    6,088
    Blog-Einträge
    9

    Re: Behindertengerechte Angelplatz.




    ...aber auch hier ist nicht "alles Gold was glänzt"
    Habe ja unseren LAV mal angeschrieben und nachgefragt, ob es in M-V Gewässer / Gewässerabschnitte oder gesonderte Angelplätze für Menschen mit Behinderung gibt. Auch sie antworten nicht einmal, sowas geht in der heutigen Zeit überhaupt nicht. Na ich bleibe am Ball, dass interessiert mich jetzt.
    "Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast"

  10. #20
    Anfänger
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    88521 Ertingen
    Alter
    55
    Beiträge
    21
    Blog-Einträge
    1

    Re: Behindertengerechte Angelplatz.

    Petri Heil!
    Ich habe an der Donau bei Obermarchtal ein Platz gefunden, wo ich mit Auto ziemlich nah komme und mit Rolli direkt ans Wasser komme. Hab gestern dort geangelt, von 7:30 bis ca. 18 Uhr habe 8 Rotfeder ( 18-20 cm) gefangen, ca. um 18:30 kam der richtige Biss –eine REGENBOGENFORELLE mit 44cm. Am Hacken ist Stück Käse gewesen, den ich für eine Barbe serviert habe.
    PS. Den Wagenhauser Weiher hab ich auch angeschaut, dort hin fahre ich besser im Herbst, nach dem der Badebetrieb vorbei ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •