Angelpark-Schauen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Waller-Knaller Avatar von Pütt
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Wittenburg
    Alter
    59
    Beiträge
    6,088
    Blog-Einträge
    9

    Wie lange halten PVA-Materielien?

    Moin Moin,

    ...es gibt da ja so einige wasserlößliche PVA-Utensilien, wie z. Bsp. PVA-Schnur, Netze oder Beutel. Der Sinn dieser Materialien ist, dass sie mit Futter gefüllt ausgebracht werden können, möglichst dicht am Köder liegen und sich auflösen und das Futter frei geben.
    Meine Frage bezieht sich näher auf diese PVA-Beutel/Tüten, hab noch welche gefunden, wie lange sind sie haltbar? Oder sollte es vorher ausgetestet werden?
    Nutze oft PVA-Schnur und Netze...das geht ganz gut, aber diese Beutel habe ich noch nicht ausprobiert.
    "Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast"

  2. #2
    Profi-Angler Avatar von Rainer1961
    Registriert seit
    04.12.2007
    Alter
    58
    Beiträge
    1,718
    Blog-Einträge
    1

    Re: Wie lange halten PVA-Materielien?

    Moin Pütt, die Beutel sind solange zu gebrauchen bis sie zusammankleben, oder sich in wohlgefallen auflösen.Ich benutze sehr gern die perifferierten Beutel (voller winzig kleiner Löcher) , bei der Verwendung von Dips/Buster im Beutel, sollte der allerdings keine Löcher haben . Die Auflösezeit hängt zwar auch von der Wassertemperatur ab aber für Gewöhnlich brauchen die keine Minute.Die Beutel gibt es in fast allen Größen.Wenn da Partikel rein sollen, dann müssen diese schon trocken sein, am besten in reichlich trockenen Grundfutter "panieren" .

    :angler: Rainer
    Karpfen sind meine Freunde und wer killt schon seine Freunde

  3. #3
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692

    Re: Wie lange halten PVA-Materielien?

    Ich benutze solche Hilfsmittel nicht, kann mir aber vorstellen, dass das Polyvenylalkohol in der Sonne sehr viel Wasser(stoff) verdunsten kann und mit der Zeit bröselig wird. Hohe Luftfeuchtigkeit erhöht den Prozess der Auflösung. Also immer schön bei normaler Luftfeuchtigkeit dunkel lagern.
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  4. #4
    Plötzenplatscher Avatar von M@x
    Registriert seit
    02.01.2011
    Alter
    23
    Beiträge
    303

    Re: Wie lange halten PVA-Materielien?

    wasserstoff verdunsten?
    na dann hoff ich mal, dass du kein raucher bist
    Gruß Max

  5. #5
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692

    Re: Wie lange halten PVA-Materielien?

    Aber vergänglich. Wäre zu schön, wenn unser HOC-Körper ewig halten würde.
    Ich bin kein Chemiker, weiß aber, dass der Wasseranteil in einer Folie auch für die Mindesthaltbarkeit eines darin enthaltenen Lebensmittels zuständig ist. Wasser als Bakterienbrücke.
    HOC bringt mich auf die Formel des PVA : C2 H4 O. Also mindestens ein Teil Wasser kann sich abspalten und Acetylen bleibt übrig und verflüchtigt sich oder die freien Radikalen des Sauerstoff lösen den Sauerstoffteil aus dem PVA und Äthylen bleibt übrig und verflüchtigt sich auch. Auflösen tut es sich folglich in Wasser und unter UV-Strahlung (Ozonbildung).
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  6. #6
    Waller-Knaller Avatar von Pütt
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Wittenburg
    Alter
    59
    Beiträge
    6,088
    Blog-Einträge
    9

    Re: Wie lange halten PVA-Materielien?

    ...Feuchtigkeit ist mit Sicherheit der PVA-Killer Nr. 1.
    Na trocken habe ich es ja gelagert, die Beutel sehen auch noch gut aus,....na mal sehen. Wegwerfen kann ich sie ja immer noch.
    "Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast"

  7. #7
    Plötzenplatscher
    Registriert seit
    10.09.2008
    Alter
    36
    Beiträge
    235

    Re: Wie lange halten PVA-Materielien?

    hi,

    meine PVA-beutel sind jetzt 4 jahre alt udn gehen wie am ersten Tag!

    mach dir nicht imme ros viele sorgen, ob das alles noch geht
    Gruß Sascha

    ...in einem Land voller Kompromisse, ist es manchmal besser, keine zu machen...

    www.Flash-Baits.de

  8. #8
    Waller-Knaller Avatar von Pütt
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Wittenburg
    Alter
    59
    Beiträge
    6,088
    Blog-Einträge
    9

    Re: Wie lange halten PVA-Materielien?



    ...ein PVA-Beutel, der sich eventuell nicht im Wasser auflöst.....was soll das bringen? Dann ist die gesammte Montage nicht fängig. Weil ja das Futter + Ködermontage im Beutel drin ist....da möchte ich mir schon sicher sein, sonst sind viele Stunden "umsonst" abgewartet. In stark verkrauteten Gewässer, da haben wir hier so einige von, ist die Methode mit den PVA-Beuteln fast unverzichtbar,...das muss schon klappen.
    "Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast"

  9. #9
    Profi-Angler Avatar von Rainer1961
    Registriert seit
    04.12.2007
    Alter
    58
    Beiträge
    1,718
    Blog-Einträge
    1

    Re: Wie lange halten PVA-Materielien?

    Null Problemo Pütt. Aus PVA kann ja nicht einfach mal so PVC entstehen .Das einzigste Problem das entstehen kann ist, daß die etwas Luftfeuchtigkeit abbekommen haben und dann kleben die zusammen - aus die Maus :heul: .

    :angler: Rainer
    Karpfen sind meine Freunde und wer killt schon seine Freunde

  10. #10
    Waller-Knaller Avatar von Pütt
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Wittenburg
    Alter
    59
    Beiträge
    6,088
    Blog-Einträge
    9

    Re: Wie lange halten PVA-Materielien?

    Hallo Rainer,

    ...ja ich hatte da Bedenken, dass die Beutel nur zusammen schrumpeln....so wie alte PVA-Schnur,..dann kann ich ja gleich einen Plasteeimer nehmen.
    Ich werde mal einen opfern ,dann werde ich ja sehen ob sie sich auflösen oder doch nicht mehr. :up: - :heul:
    "Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •