Im südlichen Teil des Pfälzer Berglandes zwischen Schönenberg-Kübelberg und Schönenberg-Miesau findet Ihr den Ohmbachsee.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
Mit 15 ha ist er die größte zusammenhängende Wasserfläche der Westpfalz. Der 5 m tiefe Stausee wurde ab 1972 angelegt, um den Hochwasserschutz zu verbessern. Da sich das Ziel während der Baumaßnahmen als zweitrangig herausgestellt hatte, wurde der Ohmbachsee zur Freizeitanlage umfunktioniert und als solche 1978 eröffnet. Tret- und Ruderbootverleih, Grillplätze, Wasserspielplatz mit Riesenrutsche und Fahrradverleih. Baden verboten. Der Rundweg ist für Nordic Walking geeignet. Verschiedene Reiterhöfe bieten Kindern alles, was man in den Ferien so braucht.


Guter Fisch- und Fischartenbestand. 2 Ruten erlaubt, Nachtangeln nur für Vereinsmitglieder.
Fangbegrenzung: 10 Weißfische (15 cm) und 4 andere Fische, davon 1 Karpfen (35 cm), 1 Hecht (60 cm) oder Zander (50 cm) oder Wels (100 cm), 2 Schleien (25 cm), 3 Regenbogenforellen (25 cm).
Angelscheine erhaltet Ihr vom 15.4. bis 15.10. im
Bürgerbüro, Rathausstr. 8, 66901 Schönenberg-Kübelberg, 06373/504-0, auch Sa 10-12 Uhr
und bei
Hook-Angelsport, Triftstr. 8, 66903 Gries, 06373/506573

Campingpark: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]