PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues Bindematerial



Flyfisher
18.12.2013, 20:12
Hallo Leute, habe neulich was von einem phantasischen Bindematerial gehört. Soll weit besser für größere Streamer sein als das Hasenfell. Soll kein Wasser aufnehmen, tut Polyester ja auch nicht. Ich habe mal nach dem Material gegooglet und habe unter dem Suchbegriff FLYHAIR b.z.w. Fly Haar, einige Muster gefunden. Aber keine Bindeanleitung. Kennt einer von euch das Material und hat es schon mal verarbeitet? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Steff-Peff
18.12.2013, 20:40
Sorry, muss ich passen. Bisher binde ich nur bis Gr. 8 :)
Habe mir aber vor ner Woche ne #8 Rute geholt mit der ich nächstes Jahr auf Hecht und Co fischen will. Dann werde ich mich auch mit Streamern beschäftigen müssen :cool:.
Wenn Du was Neues zum Material hast, lass es uns bitte wissen.

Gruß
Stefan

Steff-Peff
18.12.2013, 20:49
Hallo Flyfisher,

da ich nichts finden konnte, hätte ich die Bitte, dass Du dich vielleicht noch vorstellst (oder habe ich das übersehen ?)
Woher kommst Du denn, etc. ?

Gruß aus dem Spessart
Stefan

schuppenjäger
19.12.2013, 11:37
Hallo Flyfisher,

um Lesefehler auszuschließen, berichtige Bitte mal deine Überschrift und Tilge den 2. Buchstaben und schon siehts besser aus, denn ich mußte 3x lesen was du für ein Material meinst, denn für Blinde ist das hier nichts. :)

Rumpelrudi
19.12.2013, 12:51
Ist korrigiert :)

Rein persönlich bin ich ein Feind von naturbelastenden Produkten. Selbst meine Stopperperlen sind reine Naturperlen. Natürlich ist manchmal nicht darauf zu verzichten, jedoch kann es auf die Notwendigkeit beschränkt werden.
Jetzt zur Weihnachtszeit ergeben sich gute Chancen, die Gestecke und Verpackungsmaterialien auf brauchbares abzuchecken. Selbst das Glitterkram für den Christbaum ist heutzutage auch nur noch profanes Plastik. Da es sowieso entsorgt wird, kann ein Umnutzung von Vorteil sein.