PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wie räuchert ihr euere forellen



michelbacher
06.01.2013, 22:16
war im forellen puff habe jetz noch ca 15 forellen eingefroren habe auch noch nen räucherschrank rumstehen in den ich glaub ich ne halbe sau hängen könnte :D ! nun meine frage da ich noch nie geräuchert habe wie macht ihr dass und wie legt ihr sie ein ? habe buchenholz und erlenräuchermehl im keller liegen denke dass kann ich nehmen oder ? eine forelle hat ca 300-400 gramm

DiFo
07.01.2013, 08:26
Die Forellen kann man im gefrorenen Zustand in 10% Salzwasser einlegen. Am besten über Nacht. Die Kiemen müssen entfernt werden. Vor dem Räuchern die Fische abspülen und trocknen. Dann bei 90 Grad 20 Minuten durchgaren und anschließend die Flamme mit dem Sägemehl abdecken und die Fische noch 50 Minuten im Rauch hängen lassen. Es klappt auch ohne Sägemehl, einfach die Luftzufuhr drosseln und die Fische im Rauch des Buchenholzes räuchern.7155
Die Fische kann man frisch aus dem Ofen essen oder in Alu verpacken und im Kühlschrank ein paar Tage liegen lassen, dann schmecken sie noch besser.:smiley5255:

michelbacher
07.01.2013, 12:38
für deine antwort !warum müssen kiemen raus? habe es mal mit nem kumpel probiert dass räuchern allerdings haben die fische nicht gehalten am s räucherhaken sind im garvorgang abgefallen woran liegt dass?! haben sie dann au nen rost gelegt ! was ist wenn sie rauchig schmecken ? zulang im rauch gewesen oder zustark geraucht ?

princo
07.01.2013, 13:16
Die Kiemen müssen raus weil diese voll mit Blut sind und beim einlegen geben die Kiemen das Blut an das Wasser ab.
Und die leckeren Forellen liegen dann stundenlang in ihren eigenen Blut.

Was für Räucherhaken benutzt Du?
Ich benutz diese hier

7156

Damit kannst Du auch große Fische in den Räucherofen hängen.

michelbacher
07.01.2013, 13:29
hatte einfache s hacken! die wir zum maul reinhaben und am unterkiefer (da wo wir sie aufgeschnittenhaben zum ausnehmen) wieder raus

michelbacher
07.01.2013, 13:31
oder kann es sein dass wir beim kiemen entnehmen etwas falsch gemacht haben ? dass wir vllt zuviel entfernt haben ?

princo
07.01.2013, 13:40
Ja das hält nicht nimm die zweifachhaken die halten auch bei großen Fischen.

michelbacher
07.01.2013, 13:44
ok und wo kommen die 2 hacken dann hin zur brust raus oder in den rücken ?

princo
07.01.2013, 13:46
Die kommen von innen in den Rücken guckst Du hier

[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]

michelbacher
07.01.2013, 13:49
ja ok so hab ichs eig auch gemeint danke

princo
07.01.2013, 13:52
Kein Problem :emot66:

michelbacher
07.01.2013, 14:05
hab mir überlegt auch nen mittelgroßen ofen zuzulegen! könnt ihr da was empfehlen habe an so nen multi räucherschrank gedacht in massen 85X39x33 mit schaufenster der mit feuer und gas betrieben werden kann denk ihr soeiner ist was ? so in dieser richtung wie in folgendem link :

[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]

Steff-Peff
31.01.2013, 11:21
Hallo Michelbacher,

ich verwende Kehlhaken und habe damit schon Forellen bis 2 KG heißgeräuchert. Einfach zu handhaben. Schau es Dir mal an:
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.] und ich verwende nur einfache Kehlhaken, keine 3-fach !

Die Kiemen müssen raus, da sonst beim Räuchern das Restblut und Flüßigkeit an den Fischen runterlaufen kann, was unschöne Streifen ergibt. Der Lake sind die Kiemen egal.

Gruß
Stefan

Fliegenbinder
31.01.2013, 15:22
@michelbacher,

mit ein bisschen Handwerklichem Geschick kann man sich leicht einen Räucherofen selbst herstellen.

Nimm ein 200L Blechfass, brenne es von innen aus und bohre am oberen Rand ein paar Löcher rein um 10er Gewindestangen durch zu schieben. Daran kannst du dann die Forellen hängen. Deckel drauf und einen Schornstein drauf genietet. Den gibt es im Bauhaus als Ofenrohr für ein paar Euros. Dann noch ein Thermometer aus den Heizungsbau ins obere Drittel, unten in die Seite eine Tür rein flexen und schon ist Dein Räucherofen fertig.

michelbacher
31.01.2013, 18:52
hallo ja eigentlich ja keine schlechte idee aber wenn ich da ne tür reinflexe sind da ja ordentlich spalte wo die wäreme und alles abhaut denke dass ist nich soooo extrem optimal

Fliegenbinder
31.01.2013, 19:01
Dann nimmst du dünne Blechstreifen und machst damit einen Rahmen. Den kannst du dann auf den Spalt Nieten und hast gleichzeitig einen Anschlag. Noch einen Riegel und Scharniere dran und die Tür bleibt auch zu. So habe ich das auch gemacht.

Viel Spaß beim basteln

Fliegenbinder
31.01.2013, 19:10
Das ganze kann dann so aussehen:


[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.] ([Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.])

Steff-Peff
31.01.2013, 20:02
Habe meinen inzwischen eckig aus Niro fertigen lassen. Aber in der Vergangenheit habe ich auch Fäßer genutzt.
Inzwischen nutze ich auch nicht mehr dieses Thermometer, sondern ein digitales Bratenthermometer von IKEA :-)
Das Bild zeigt den ersten Probelauf ohne Fisch (ausbrennen)

Gruß

Stefan

Steff-Peff
31.01.2013, 20:04
Das ganze kann dann so aussehen:




Hi Torsten,

schöne Tonne !

Gruß
Stefan

Steff-Peff
01.02.2013, 12:30
Hier 2 Bilder, die ich letztes Jahr auf einer Abt.-Feier geschossen habe. Die Kollegen wünschen sich da immer geräucherte
Forellen und ich war nicht sicher, ob alle in den Niro-Ofen passen. Daher hatte ich auch die Tonnen als Reserve dabei.

An der oberen roten Tonne hängt das IKEA-Thermometer. Da magentisch, hält es auf Niro nicht.

Gut zu erkennen ist auch, dass ich die Fische mit Stange reinhängen und entnehmen kann.

Gruß
Stefan

Steff-Peff
11.05.2014, 13:36
Gestern war es mal wieder so weit.

Lecker, dazu gab´s Kartoffelsalat und warmes Knoblauchbaquette :cool:

Steff-Peff
22.05.2016, 16:32
Es gab am Samstag heißgeräucherte Forellen. Hatten wir schon lange nicht mehr.
Sonst niemand am Räuchern ?
Ich will dieses Jahr noch ein paar mal tätig werden. Hoffentlich klappt´s :cool:
Gruß
Steff

Steff-Peff
06.08.2016, 09:28
Heute kommt Besuch und da gibt's heiß geräucherte Forellen. Die tummeln sich seit vorgestern in der Lake und kommen am Nachmittag in den Rauch. Habt Ihr auch was geplant ? Wenn ich dran denke, stelle ich ein Bild zur Motivation ein ;)
Gruß
Steff

fredolf
06.08.2016, 18:22
Steff -
Du bist hier der fleißigste im Forum !
Selbst im Sommerloch noch Beiträge - schön schön.....
Forellen räuchere ich ganz normal- wie alle anderen Fische auch.
Angeln ist zZ. selten - irgendwie keine Zeit. Letztens war ich mal in Calbe am Wehr. Statt Rapfen gab es Döbel und Barsche.
Lass es Dir schmecken!
Petri !

Fred

snoekbars
07.08.2016, 01:00
Hallo Jungs,

möchte mich auch mal wieder melden.
Muß es wirklich immer geräuchert sein? Sorry bitte wenn ich hier am Thema etwas vorbeischiesse.
Im letzten Urlaub hatten wir spontan fangfrische Saiblinge. Was tun ohne Räuchertonne?
Also das Blech etwas gefettet, die Fische innen und außen gewürzt und dann ab in den Ofen mit Grill.
Mit einem Baguette und etwas Zitronenbutter ein echter Genuss.
Das Ergebnis möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Gruß snoekbars

snoekbars
07.08.2016, 01:24
Geräuchertes kann ich aber auch vorweisen.

... und so sieht es aus wenn mein bester Kumpel die Forellen für uns in seinem Garten in den Rauch legt.
An dieser Stelle einen netten Gruß an den ``räuchernden Postminister``.

Gruß snoekbars

Steff-Peff
07.08.2016, 08:06
Hi Fred,
ab und zu schreibe ich was. Aber auch nicht mehr so viel. Schöne(r) Döbel ! Bist Du verstärkt mit der 2-Hand unterwegs ?
Will ich ja auch noch testen, aber gestern habe ich dennoch angefangen, ne neue Einhand zu bauen.

Hi Snoek,
natürlich schmeckt Fisch auch anders ;) Und für Saibling ist Grillen/Backen wahrscheinlich sogar besser !
Räuchern ist aber meist der Wunsch, wenn Besuch kommt, da das kaum jemand macht. Und ne lauwarme Trutte, frisch aus der Tonne ... :D

Anbei 2 Handybilder von gestern.

85708571

Gruß
Steff

snoekbars
07.08.2016, 23:16
Hallo Steff-Peff,

ja, so müssen sie aussehen. Dann schmecken die Forellen mit Salat oder auch anderen Beilagen.
Uns schmeckt dazu Kartoffelsalat mit Apfelstücken, wenig Zwiebel und viel Gurke.
Saiblinge bis max. 25/30cm kannst Du gut räuchern. Sie werden schmackhafter als eine Regenbogenforelle.

Gruß snoekbars

Steff-Peff
08.08.2016, 17:53
Hi Snoek,
richtig ! Kartoffelsalat dazu ist ein Muß.
Und wenn am nächsten Tag kein Kontakt zu anderen besteht, ist selbst gemachtes Knoblauchbaquette die zweite Pflichtbeilage ;)

Gruß
Steff

fredolf
08.08.2016, 22:15
Eine Scheibe (Misch-) Brot – heiß vom Grill –auf er knusprigen Oberfläche eine Knoblauchzehe verreiben und darüber Kräuterbutter – mmmmh.

Egal was noch dazukommt – lasst es euch schmecken....

Steff-Peff
09.08.2016, 18:53
Hallo Fred,
ich kann Dir nicht per PN auf deine Frage bzgl. Spitzenring antworten. Die Antworten gehen einfach nicht raus :confused: (ist dein Postfach voll ?).
Ich hole meine Rutenkomponenten alle bei CMW in Veitshöchheim. Einfach in die Suchmaschine eingeben. Die können Dir sicher helfen.
@ all: sorry für dieses off-topic, hatte keine andere Idee

Gruß
Steff

fredolf
11.08.2016, 19:52
Hallo Steff
Kann sein - ich hab erst mal alles gelöscht....
Die hier könnten es sein :
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
- ich muss aber noch mal nachmessen.
Danke !

Steff-Peff
12.08.2016, 06:22
Hi Fred,
prima !
VG
Steff

snoekbars
18.08.2016, 23:30
Hallo Fred und Steff-Peff, (bei mir geht PN)

habt Ihr schon mal Wels geräuchert? Jetzt fängt man öfter mal einen so um die 80-90cm. Schmeckt sowas?

Petri Heil für Euch. Gruß snoekbars

Steff-Peff
19.08.2016, 17:55
Such mal im Netz ... heiß geräucherter Wels soll der Hammer sein !
Ich warte auch darauf, dass ein Kumpel endlich nen kleineren (bis 90 cm) vorbei bringt :cool:

Gruß
Steff

snoekbars
20.08.2016, 13:28
Hallo Steff-Peff,

Wels und Aal hatte ich bisher immer nur verschenkt.
Hatte mal Wels gegrillt probiert - igitt das war überhaupt nicht mein Fall.
Räucherfisch ist wohl immernoch das beste.

Gruß snoekbars

Steff-Peff
21.08.2016, 09:15
Wels ist nicht so fett wie Aal und soll geräuchert viel verträglicher sein, aber getestet habe ich es auch noch nicht. Teste es doch einfach mal mit nem Stück.

Mal ne andere Frage: ich bin gestern Abend (Sa) nicht mehr hier ins Forum gekommen und bekam ne Fehlermeldung. Ging das nur mir so ?

Gruß
Steff

fredolf
22.08.2016, 18:45
Hallo Steff-Peff
Bei Lesen klappt es immer - nur schreiben kann ich hier im Forum nur in Zeitlupe, da immer Buchstaben, Satzzeichen oder Freizeichen fehlen, als man mal im Nomal-tempo schreibt.
Ansonsten - wieder nur kleine Barsche.....

Petri!

Steff-Peff
23.08.2016, 06:30
Hallo Steff-Peff
Bei Lesen klappt es immer - nur schreiben kann ich hier im Forum nur in Zeitlupe, da immer Buchstaben, Satzzeichen oder Freizeichen fehlen, als man mal im Nomal-tempo schreibt.
Ansonsten - wieder nur kleine Barsche.....

Petri!

Hi Fred,
das ist interessant. Bei mir ist das Forum immer normal schnell und ab und zu, kann die Startseite gar nicht erst geladen werden.
In anderen Foren hies es bei diesem Problem, dass sie attackiert wurden. Dies geschah dann durch so viele automatisierte Aufrufe, dass die Seiten zusammen gebrochen sind.

Netter Barsch !

Gruß
Steff

snoekbars
24.08.2016, 00:26
Hallo fredolf und Steff-Peff,

ich hatte keine Probleme, alles lief fast normal.
Mein Antiviren-PGM hat 3 Viren in Quarantäne genommen. 2 vom Handy, 1 vom Rechner.

Gruß snoekbars

Steff-Peff
24.08.2016, 06:16
Virenmäßig gab es keine Auffälligkeiten bei mir

Steff-Peff
03.09.2016, 13:15
Wels ist nicht so fett wie Aal und soll geräuchert viel verträglicher sein, aber getestet habe ich es auch noch nicht. Teste es doch einfach mal mit nem Stück.

Gruß
Steff

Hi Snoek.
hier noch eine Ergänzung zum Welsräuchern, die ich von einem Arbeitskollegen habe, der von geräuchertem Wels nur so schwärmt.
Er riet mir, entweder Kotletts oder Filets auf Rosten zu räuchern oder aber in Netzen. So würde er nicht zerfallen. Hängend scheidet wohl aus.
Gruß
Steff

snoekbars
03.09.2016, 21:36
Hallo Steff-Peff,

Danke für den Tip mit dem Netz. Das macht auf jeden Fall Sinn.
Ich muß mir wohl doch mal eine Möglichkeit zum Räuchern beschaffen.

Gruß snoekbars

Steff-Peff
04.09.2016, 08:55
Mach das und berichte dann :rolleyes:
Könnte mir vorstellen, dass Du sehr gut Kotletts oder Filetsstücke im TRO veredeln kannst.
Gruß
Steff


Schnell gegoogled: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]

snoekbars
06.09.2016, 00:22
Hallo Steff-Peff

über genau so einen Tischräucherofen denke ich schon länger nach.
Nur meine Nachbarn werden nicht sehr erfreut sein wenn ich das Ding anschmeiße und losqualme.
Dazu müsste ich dann an den See fahren.
Danke für den Link, sehr interessant.

Gruß snoekbars

Steff-Peff
07.09.2016, 06:18
Die TROs sind schon prima. Ich habe meine seit 20 Jahren immer wieder in Gebrauch.
Auf dem Balkon suboptimal, aber irgendwp hinterm Haus mit ordentlich Frischluft sollte möglich sein.
Wichtig ist ein Windschutz, dass er gleichmäßig abbrennt und die Wärme nicht weggetragen wird,
Ein Räuchergang dauert nur 20-30 Min.
Gruß
Steff

Steff-Peff
11.09.2016, 15:54
Hallo Steff
Kann sein - ich hab erst mal alles gelöscht....
Die hier könnten es sein :
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
- ich muss aber noch mal nachmessen.
Danke !

Hast Du einen passenden Ring bekommen ? Wenn ja gib Bescheid. Es gibt einen Trick fürs Festmachen.
Gruß
Steff

fredolf
11.09.2016, 17:18
Hallo SteffPeff
Ich hab mir mal die hier gegönnt:
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]

Mal sehen, ob "Die" mit dem bei uns an der Saale üblichen trüben, leicht sandigem Wasser besser fertig werden als die
hart verchromten Ringe meiner Scierra-Rute.
Wir waren die letzten 14 Tage unterwegs - Norge.... - deshalb erst gestern Abend bestellt.
Ich mach die Ringe eigentlich immer mit Heißkleber fest - wie machst Du es ?
Eventuell dieses mal mit 2 K-Kleber, da es beim Original auch so war - dann natürlich wieder mit Zierwicklung.

fredolf
11.09.2016, 17:23
Noch mal zum Räuchern ----
Wir haben einige Makrelen mitgebracht - diese einfach nach dem einlegen mit Fleischergarn um den Schwanz zum aufhängen und dann ab in die Räuhertonne ?

Petri Heil
an alle

Steff-Peff
11.09.2016, 20:19
Hallo SteffPeff
Ich hab mir mal die hier gegönnt:
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]

Mal sehen, ob "Die" mit dem bei uns an der Saale üblichen trüben, leicht sandigem Wasser besser fertig werden als die
hart verchromten Ringe meiner Scierra-Rute.
Wir waren die letzten 14 Tage unterwegs - Norge.... - deshalb erst gestern Abend bestellt.
Ich mach die Ringe eigentlich immer mit Heißkleber fest - wie machst Du es ?
Eventuell dieses mal mit 2 K-Kleber, da es beim Original auch so war - dann natürlich wieder mit Zierwicklung.

Heißkleber passt schon, aber nicht den heißen Kleber auf den Blank und Ring aufschieben, sondern ganz feine Stücke vom Heißkleber schnitzen, in den kalten Ring stopfen und dann den Ring über einer Flamme kurz erhitzen. Der Kleber schmilzt und Du kannst den Ring mit dem flüßigen Kleber auf die Spitze schieben und ausrichten. So besteht nicht die Gefahr, dass der Blank beschädigt wird ! Genau so habe ich letzte Woche meinen 1mm (!) Ring angebracht.
2K würde ich für die Spitze übrigens niemals verwenden.
Gruß
Steff

Steff-Peff
11.09.2016, 23:35
Noch mal zum Räuchern ----
Wir haben einige Makrelen mitgebracht - diese einfach nach dem einlegen mit Fleischergarn um den Schwanz zum aufhängen und dann ab in die Räuhertonne ?

Petri Heil
an alle

OK. back to the roots.
Ich verwende Niro-Räucherhaken, die um die Wirbelsäule gedreht werden. Findest Du hier:
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
im Beitrag vom 03.03.2008, 17:46. Mir ist noch kein Fisch heruntergefallen. Schlinge wäre mir zu unsicher.

Kannst auch mal nach "Kehlhaken" googlen