PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Im Barsbeker See angeln PLÖ 24



Rumpelrudi
20.10.2012, 01:52
Der See nördlich von Laboe bei der Marina Wentorf liegt in einem 146 ha großen Naturschutzgebiet und ist neben dem bedeutsamen flachgrundlosen (knapp 1 m tief), küstennahen Brackwasser vor allem ein stark verkrauteter Angelsee.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Die parkähnliche Landschaft lädt zum Radeln und Entspannen ein, wenn nicht gerade die Strände Bonanza, Heidkate, Brasilien, Kalifornien oder Schönberg angestrebt werden.
Unmittelbar an der Ostseeküste, nur durch einen zuerst von Menschen errichteten Damm und danach vom Meer natürlich geschaffenen Strandwall von der Ostsee getrennt.
Auf dem Link links im Hintergrund: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Da er knapp unterhalb des Meeresspiegels liegt, neigt er stark zur Verlandung, weil sich durch die Entwässerung das umliegende Moor absenkt. Schon leichte Windbewegungen sorgen für eine vollständige Durchmischung des Wassers mit entsprechender Eintrübung. Die Bedrohung einer Sturmflut hat in der Vergangenheit oft den Deich weggespült. Der 17,8 ha große See ist fast vollständig von einem dichten Schilfgürtel eingerahmt, und es befindet sich seit 10 Jahren ein Seeadlerhorst in den hohen Bäumen.
Er wird von der Fernau durchflossen, die zur Ostsee hin einen künstlichen Durchbruch hat.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Hecht, Barsch, Schleie, Aal, Weißfische
2 Ruten erlaubt von Sonnenaufgang bis -untergang.
Gegen Vorlage des Jahresfischereischeines sind Wochenkarten zu 10 €, Monat 25 €, Jahr 55 €, für Binnengewässer erhältlich bei:
Tourist-Service, Käptn´s Gang 1, 24217 Schönberger Strand, 04344/4141-0
Tourist-Service, An der Kuhbrücksau 2, 24217 Schönberg-Kalifornien, 04344/1838
Zur Angelerlaubnis gehören auch die zusätzlich mit Karpfen besetzten Binnengewässer in Kalifornien: Fernau, Kuhbrücksau; Brasilien: Rethberdau, Vorhaltebecken Brasilien, Au am Korshagener Redder und alle Zu- und Abflüsse vom Barsbeker See. Eine Karte für die Lage der Gewässer wird bei der Kartenausgabe überreicht.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Der See ist über die Auen mit dem Boot zu erreichen.
Angelbootverleih in der Saison bei
Wassersport Brasilien, Oliver Lütten, am Mittelstrand, Buhne 33/34, 04344/414544