PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Im Obermaubach Stausee angeln DN 52



Rumpelrudi
29.09.2012, 23:34
Am Nordrand der Voreifel, östlich vom Hürtgenwald bei Nideggen gelegen.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Der bis 1934 errichtete Staudamm schließt das idyllische Rurtal ab und dient im Wesentlichen als Ausgleichsbecken für die wenige Kilometer oberhalb liegende Rurtalsperre bei deren Schwallbetrieb zur Stromerzeugung und sorgt für einen gleichbleibenden Wasserabfluß zur Rur. Er liegt innerhalb des Deutsch-Belgischen-Naturparks und hat eine Wasserfläche von bis zu 55,4 ha und ist bis 5 m tief.
7005
Vor dem Ablass zur Totalsanierung ab 2007 war das Gewässer als Top-Hechtsee mit hohem Weißfischbestand bekannt. Die Trockenlegung der Talsperre führte auch zu Fischverlusten im Verlauf des Rurflusses durch den hohen Sedimenteintrag. Bei der Sanierung des Dammes, die 1,8 Mill. € kostete, wurde gegen den Widerstand des Betreibers eine Fischtreppe für 1,7 Mill. € gebaut. Danach begannen auch die Streitigkeiten mit den Naturschutzverbänden, die die Sperre gerne unzugänglich machen wollten. Ein Kompromiss wurde gefunden, weil der Fischereiverein seit 70 Jahren die Fischereirechte für den Stausee besitzt und an diesen festhielt. Es bestand auch die einmalige Möglichkeit, den Fischbestand den Wasserbedingungen des kalten Tiefenablasses der Rursperre gerecht zu werden. Somit einen Salmonidensee zu schaffen.
Seit dem 16.3.2009 darf der See beangelt werden und nun auch von Gastanglern. Die Bestimmungen sind dem Natur- und Gewässerschutz kontinuierlich angepasst worden. Boote (bis Länge+Breite=20 erlaubt) müssen angemeldet werden und dürfen in den markierten Mündungsbereich und in den Gefahrzonen (30 m) der Staumauer nicht einfahren. Elektromotoren sind seit 2016 erlaubt.
Schutzzonen: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Die übertriebene Bellyboot-Wochenend-Invasion provozierte ein absolutes Bellyboot-Verbot. Das Betreten der Gleisanlagen ist verboten und durch einen Zaun zusätzlich geschützt.

Bach-, Regenbogen-, Seeforelle, Bach-, Seesaibling, Hecht, Äsche, Weißfische
Fangbegrenzung 5 Salmoniden davon 1 Seeforelle, Äsche ganzjährig geschont, andere Fische unbegrenzt.
2 Ruten erlaubt mit jeweils einem Einzelhaken. Vom 20.10. bis 15.3. ist der Stausee fürs Angeln gesperrt.
Ab 15.11. bis 16.3. müssen alle Boote ausserhalb des Ufers gesichert sein. Die Wasserfläche ist in der Zeit für die Bootsnutzung gesperrt.

Tageskarte 10 €, Jahr 130 €, bei
Restaurant Strepp, Am Stausee, 53272 Kreuzau-Obermaubach, 02422/7454. Mo. Ruhetag
Kiosk Staumauer, Am Stausee, 53272 Kreuzau-Obermaubach, 02422/3976, Bootsplaketten erhältlich
Angelzentrum Stanoschek, Kleine Zehnthofstr. 32, 53249 Düren, 02421/17102
Angelgeräte Güsken, Stiftsplatz 12, 50171 Kerpen, 02237/603816
Birkesdorfer Angelhaus, Zollhausstr. 44, 52353 Düren, 02421/2779253
KFV-Clubhaus, Valenciennerstr. 4, 52355 Düren, 02421/781888, Mi. 17:30 - 22 Uhr, So. 11 - 14 Uhr

Campingplätze in Nideggen:
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Campingplatz Bott, Rurstr. 35, 52385 Nideggen, 02427/1821