PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Im Kummerower See angeln DM 17



Rumpelrudi
26.11.2010, 03:00
Der achtgrößte See Deutschlands befindet sich am Nordrand der Mecklenburgischen Schweiz.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
In den 3255 ha großen und bis zu 23,3 m tiefen Kummerower See mündet der Peenekanal und wird von der Peene durchflossen. Da die Peene nur ein sehr geringes Gefälle aufweist, kommt es bei Ostwind vor, dass die Peene rückwärts fließt und der Seespiegel sich anhebt. Das westliche Seeufer gehört zu Mecklenburg, das östliche und südliche mit den Orten Verchen und Kummerow zu Vorpommern. Von Kummerow aus ist die die Ostsee mit dem Boot zu erreichen. Wer den See auf den Radwegen umfahren möchte, hat eine Strecke von 45 km vor sich.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.] ([Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.])
Das westliche Ufer ist versumpft und verschilft und nur im Bereich Salem erreichbar von wo auch schnell die größeren Tiefen zu erreichen sind. Das Ostufer ist nur mäßig zugewachsen und deshalb auch jenen zu empfehlen, die kein Boot haben. Mit der Wathose an der Kraut- oder Schilfkante ist bei auflandigem Wind alles zu fangen. Das Süd- und Nordufer läuft extrem flach aus. Boote mit Motor und Echolot sind unabdingbar, um die Löcher im Seeboden zu finden. Der Seeboden steht übrigens unter Naturschutz. Bei Windstärken über 3 ist bei dieser Seegröße weder ein Ruderboot noch ein Elektromotor das ideale Fortbewegungsmittel. Die Sichttiefe des tiefblauen Sees beträgt 1,7 m.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]

Die Fischartenvielfalt ist enorm.
Aal, Hecht, Karpfen, Barsch, Weißfische, Zander, Kaulbarsch, Binnenstint, Schleie, Karausche, Wels, Quappe, Kleine Maräne; seltener sind Graskarpfen, Regenbogenforelle, Meerforelle, Lachs und Flunder.
Fangbegrenzung: 3 Edelfische am Tag, davon maximal 1 Wels, 1 Zander, 1 Hecht, 3 Aale.
Obwohl der See vom LAV gepachtet ist, gilt nicht die allgemeine Angelerlaubnis, sondern es müssen auch von LAV-Mitgliedern Gastkarten erworben werden.
3 Ruten, Bootsangeln und Nachtangeln erlaubt
Tageskarte 7 €, Wochenkarte 23 € und Jahreskarten (für Vereinsangler billiger) bei
Salemer Fischerei, Salem 21, 17139 Gorschendorf, 03994/631526
Demminer Anglerservice, Am Hanseufer 2, 17109 Demmin, 03998/258958 (auch mit Boot erreichbar)
auf allen Campingplätzen, in Gaststätten und Gemeindebüros.

Tiefenkarte: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.] ([Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.])

Campingplätze:
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.] ([Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]) mit Bootshafen
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.] ([Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]) Bootsverleih und Angelkarten

Bootsverleih vom Hausboot bis zum Angelboot: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.] ([Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.])
Angelboote auch in Verchen, Neukalen und Salem.