PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : In der Sandgrube Biesern angeln FG 09



Rumpelrudi
13.11.2010, 23:01
C 03-110
Dieser alte Kiessee befindet sich an der B107 südlich von Rochlitz bei Seelitz-Biesern im Muldetal.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Sehr schön gelegene, 20 ha große Kiesgrube mit Panoramablick auf die prägnanteste Erhebung nördlich von Chemnitz, dem 344 m hohen ehemaligen Vulkanschlot Rochlitzer Berg. Eine Wanderung dort hin lohnt sehr, um die in Europa einmaligen roten Tuffgesteine, die in bis zu 80 m tiefen Steinbrüchen erschlossen werden, zu bestaunen.
Der See besitzt eine sanft abfallende Wassertiefe, bedingt dadurch im Uferbereich ein starker Wasserpflanzenbewuchs auf sandigen bis kiesigen Grund. Die Ufer bestehen aus Wiese, Sandkies und zwischen den Sträuchern einige Bäume, die im Sommer genügend Schatten spenden. Leider sind durch die Badegäste manche Strandabschnitte stark zugemüllt worden, was nicht an den FKK-Möglichkeiten liegt. Früher ein guter See zum Karpfenangeln, aber leider konnten sich einige Karpfenangler nicht an bestimmte Regeln halten, so dass jegliche Boote, Bojensetzen und das Betreten der beiden Inseln (§ 14 Abs.1 Nr.5 Polizeiverordnung) verboten wurden.
Der Anglerverband bittet mittlerweile rigoros um Ruhe und die Wirkung zeigt sich langsam.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Man hat den Osteuropäern Platzverweise erteilt und danach deren Müll beseitigt. Gut, dass sich die Naturfreunde durchgesetzt haben, so dass der Kiesteich wieder ein Ort der Ruhe werden kann.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Karpfen, Schleie, Barsch, Aal, Hecht, Graskarpfen, vereinzelt Zander, Weißfische
Für Graskarpfen besteht ein Entnahmeverbot.
Wochenkarte für DAV-Mitglieder ohne Jahresmarke 18 €, für andere Angler 35 €

Blick vom Rochlitzer Berg: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]

Lache Zaßnitz
C 03-108
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
0,3 ha kleiner Teich im Auenwald in unmittelbarer Nähe zur Mulde.
Ein Ausweichgewässer, falls der Wasserstand der Mulde ein Angeln kaum zulässt.
Karpfen, Schleie, Rotauge, Hecht
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Es sind einige behindertengerechte Angelplätze eingerichtet worden.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]


Gastkarten bei
Angelshop Räthel, Dresdener Str. 32, 04643 Geithain, 034341/43371
ASV Rochlitz, Burgstr. 53, 09306 Rochlitz, 03737/7819876, Fr. 15-18 und Sa. 10-12 Uhr