PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : In der Sächsische Saale angeln HO 95



Rumpelrudi
01.04.2010, 20:36
Ne, ne, wir sind nicht in Sachsen, sondern in Oberfranken im bayerischen Vogtland.
Quelle: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]

Saale bei Weissdorf
Von oberhalb Weißdorf 6 km bis zur Bahnbrücke Seulbitz.
Mit unzähligen Windungen und Kehren schlängelt sich die sächsische Saale naturbelassen zwischen Weißdorf und Seulbitz durch saftige Wiesen.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Bei Oppenroth fließt die Pulschnitz (keine Gastkarten) zu. Langsame Strecken mit tiefen Gumpen lösen sich mit schnell fließenden Stücken ab.
Bachforelle, Äsche, Weißfische, Aal, Hecht, Döbel, Quappe (über 50 cm), vereinzelt Karpfen und Schleie.
Tageskarte 12 €, 3-Tage 32 €, Woche 75 €
Uwe Schmitz, Theodor-Heuss Str. 11, 95213 Münchberg, 0170 4480712
Friseursalon Gremer, Torgasse 8, 95213 Münchberg, 09251/1246
Gasthof Zur Burgruine, 95237 Weißdorf-Oppenroth, 09251/5669
Horst Dietel, Wilhelmstr. 24, 95213 Münchberg, 0179 1386498 ab 16 Uhr
Fressnapf, Stammbacher Str. 23, 95213 Münchberg, 09251/437822
Klaus Puchta, Münchberger Str. 7, 95176 Konradsreuth, 09292/1729

Teichangeln um Münchberg
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Karpfen, Schleie, Silberkarpfen, Marmorkarpfen, Aal, Hecht, Zander, Weißfisch.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Karpfen, Schleie, Grasfisch, Zander, Aal, Weißfisch.
Preise und Ausgabestellen wie vor. Kombikarten Teiche/Saale Tag 14 €. 3-Tage 36 €.

[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Fangbegrenzung 4 Fische. Davon 2 Karpfen, 2 Salmoniden, 1 Hecht/Zander, andere sind Schleie, Aal, Grasfische. Barsch und Weißfisch sind frei.
Tageskarte 12 €, Jahr 120 €, bei
Bäckerei Roßner, Kulmbacher Str. 165, 95213 Münchberg, 09251/5261 (Tageskarten)
Matthias Walther, Richard-Wagner-Str. 30, 95213 Münchberg, 09251/3681, von 17-19:30 Uhr
Thomas Schmidt, Waldsteinstr. 45, 95213 Münchberg, 09251/2717, ab 18 Uhr am Vortag bestellen.
Emmerich Feigl an der Hütte am See nach Absprache, 09251/2839


Saale bei Seulbitz
Von der Bahnbrücke Seulbitz 5 km bis zur Brücke in Förbau
Naturbelassen und ohne Begradigungen fließt die Sächsische Saale zwischen der Saalebrücke in Förbau und der Gemarkungsgrenze Seulbitz.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.] XP1xrc9RtE3GfxfrpKcV92Nma3SQa-UKbqB-6J2W5poG11isNMfQ3VEzo_bPKp0QVWQCMUzrTVa7cMeVddJA1w sHJA/P1090291.jpg
Äsche, Bachforelle, Bachsaibling
Es werden maximal 6 Karten pro Tag ausgegeben. Fangbegrenzung ein Fisch.
Tageskarte 16 € vom 1. Mai bis 30. Oktober im
Laden der RPS-Fliegenfischerschule, Seulbitzer Str. 2, 95126 Schwarzenbach-Förbau, 09284/801644
Guiding ist möglich.

Wasserstand: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]


Saale bei Schwarzenbach
Ab der Saalebrücke in Förbau bis ins Stadtgebiet.
Privatstrecke

Von Schwarzenbach bis zur Einmündung der Porschnitz bei Oberkotzau.
Eine Handangel erlaubt, von der Einmündung des Mühlbach (Furt) bis zur grünen Brücke in der Hertelsleite nur künstliche Köder.
Fangbeschränkung 2 Salmoniden, Hecht und Aal hat kein Schonmaß und keine Schonzeit. Fanglisten müssen spätestens zum 30.11. zurückgegeben werden.
Tageskarte zu 12 € nach zwingender Voranmeldung bei
Werner Köhler, Völkenreuth 5, 95126 Schwarzenbach, 09284/4530
Janine Gerhardt, 0160 2976789
Mario Gottwald, 09284/800385
Bitte die Fischereischeinnummer und Gültigkeit per Mail mitteilen: info(at)fischereiverein-schwarzenbach-foermitzspeicher.de


Saale bei Hof
Strecke 1: Vom Einfluss des Porschnitzbaches oberhalb der Ortschaft Oberkotzau bis zum Stauwehr der Moschendorfer Mühle (Döhlau). Im Bereich von Oberkotzau darf nur mit künstlichem Köder geangelt werden. Neben dem Fluss lassen einige Altarme ein Angeln auf Aal, Hecht, Karpfen, Zander und Salmoniden zu.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Strecke 2: Vom Wehr der Staudenmühle in Hof beim Sommerbad durch das Stadtgebiet bis zur westlichen Stadtgrenze in Unterkotzau. Für Angler, die nicht so gut zu Fuß sind, ist es hier kein Problem eine schöne Angelstelle zu erreichen. Zwischen dem Hospitalwehr bis zum Einfluss des Krebsbachs nur mit künstlichem Köder zu befischen. Fischschutzzone von der Rietschenmühle bis unterhalb der Ortschaft Saalenstein. Alle Fischarten möglich.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Strecke 3: Ab Unterkotzau bis zum Ausflugslokal Fattigsmühle mit zwei Altarme.
Dann ab oberhalb von Joditz bis unterhalb des Auensees mit Ausnahme des Mühlgrabens in Joditz. Letztere ist eine gute Salmonidenstrecke für Fliegenfischer.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Strecke 4: Ab 600 m oberhalb der Lamitzmühle bis zur Selbitzmündung bei Blankenstein und dem Übertritt der Saale nach Thüringen an der Brücke zur Deutschen Einheit. Einige kurze Sperrstrecken sind dazwischen. Dieser Abschnitt stellt die Landesgrenze zu Thüringen dar und konnte früher nur von einer Seite befischt werden. Fast alle Fischarten möglich.

Fangbeschränkung 3 Edelfische (Karpfen, Salmoniden, Zander, Hecht, Schleie), davon 2 Karpfen, 1 Hecht, 1 Zander.
Tageskarten vom 1.5. bis 31.12. zu 12 € bei
Tourist-Information, Ludwigstr. 24, 95028 Hof, 09281/815-666 od. 665
Angelspezi, Schleizer Str. 49 (am Marktkauf), 95028 Hof,
Anglerfachmarkt, Ottostr. 15, 95448 Bayreuth, 0921/34777099
Campingplatz Auensee, Am Auensee 1, 95189 Köditz, 09295/381
Sopo Fixx Angelshop, Selbitzer Berg 23, 95119 Naila, 09282/963980
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]

Zwischen Strecke 1 und 2 befindet sich ein 3 km langes Teilstück vom Moschendorfer Wehr in Döhlau bis zum Einfluss der Regnitz in Moschendorf.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Bach-und Regenbogenforelle, Bachsaibling, Äsche, Aal, Karpfen, Schleie, Hecht, Nase, Barbe, Quappe, Barsch und Weißfisch.
Keine Tageskarten vom ASV Hof.

Wasserstand: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]


Campingplatz Auensee ([Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]) in Joditz