PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Futtermischungen Karpfen und Aal



StObEr
13.07.2009, 12:20
Ich habe schon viele Themen in Foren durchsucht, aber noch net wirklich sehr genau das bekommen, was ich wissen wollte.
Also ich geh bald auf Karpfen bzw. Aal. Nun wollte ich fragen ob jemand irgendiwe eine tabelle oder so hat, wo zu jedem fisch steht mit was der alles gefangen werden kann. Ich weis das es überall anders ist, aber so ungefähr aus Erfahrung.
Also ich habe so das typische Mais (für Karpfen) und Köderfisch( Aal).
Aber mit Teig kann man ja auhc bestimmt gut angeln.
Vielleicht schriebt ihr auch mal eure Rezepte für Teigmischungen auf!!!
Danke
MFg

princo
13.07.2009, 13:13
StObEr_chen :D guckst Du mal hier unser Köderindex ([Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]) :up:

StObEr
13.07.2009, 13:28
ahhhha danke die hab ich schonmal gesehen aber net mehr wiedergefunden un ich wusste auch ent mehr auf welcher seite aber zu meiner nächsten frage wegen der teigmischung und so hast du da was dazu?
danke :mcool: :heul:

princo
13.07.2009, 14:03
Da musst auf unsere Karpfenspezies hier warten ich Angel nur auf die Räuber :mcool:

StObEr
13.07.2009, 14:09
achso trotydem danke dannn warte ich halt noch ein bisschen :up:

Pütt
13.07.2009, 18:02
Moin Moin,

Es gibt Karpfenangelteige in vielen Geschmacksrichtungen zu kaufen, hier solltest Du Dich vom Verkäufer genau beraten lassen.
Selbstgemachte Teige beginnen meist immer mit Mehl, Eier und Wasser.....nun kommtes darauf an....will ich die Farbe wechseln und auch den Geruch oder Geschmack.
Da gibt es süße Sachen....Vanilliearoma oder Puddingpulver verarbeiten, auch Karpfen lieben es weihnachtlich, einfach Zimt mit in den Teig.
Dann gibt es viele Flavour ( Aromastoffe) die Du einmischen kannst, bis hin zum Knoblauchduft.
Mach Dich ran und teste, ein "Allheilmittel und Superköder gibt es nicht, das ist von Gewässer zu Gewässer unterschiedlich.

StObEr
13.07.2009, 19:35
okay dann wollte ich noch so eine trockene mischung machen also sowas mit mais maden kichererbsen zum anfüttern
hast du da auch ein rezept
danke


mfg :up:

Carphunter
13.07.2009, 19:51
Einfach die Zutaten mit Semmelmehl und ein wenig Wasser zusammenrühren und Teigbälle drauß formen. Eignen sich prima zum Anfüttern!!!

StObEr
15.07.2009, 12:26
okay danke ich hab dann noch mais das ich dazugeben werde dann noch kichererbsen und noch pa kleinigkeiten
danke
:up: :up:

Pütt
15.07.2009, 19:44
...und das ist ja der "Trick" dabei...man muss vieles ausprobieren und testen. Jedes Gewässer ist anders, andere Voraussetzungen, unterschiedlicher Fischbestand, unterschiedliche Bodenbeschaffenheiten, Gewässertiefen und Temperatur, natürliche Nahrung ( Vorkommen) uvm.

lorenz1980
08.09.2010, 23:26
Bin kein Karpfenangler, aber folgendes sollte sich anbieten: Hartmais kaufen (da in großen Mengen extrem günstig und lange haltbar) und bei Bedarf kochen oder zumindest mit kochendem Wasser übergießen. Im besten Fall mindestens zwei Tage ziehen lassen (oder auch länger, nur wirds dann unangenehm ;-)) - der Mais gärt und diesen sauren "Duft" und Geschmack lieben Karpfen; dabei werden unerwünschte Beifänge oft abgeschreckt!

Verfeinern kann man das ganze dann nach Belieben und eigener Kreativität: süß (Vanille), scharf (Cayenne-Pfeffer), Maggi-Würze und und und... Einfach schauen, was weg muss *g*

===

Beim Aal: Köfi und Wurm geben ja an sich genug Geruch hab für den Aal mit seinem feinen Näschen, trotzallem kann man natürlich nachhelfen, wobei hier NICHT gilt "viel hilft viel" - zu viel schreckt ab! Ansonsten kannst du zb. spezielle Aalkörbchen mit Fisch- und/ oder Wurmfetzen füllen... Probieren könntest du auch, dir selbst Ton-Gewichte zu basteln (Wirbel in Ton, Ton brennen) und diese vorm Angeln in Blut einzulegen, so dass sich diese Gewichte vollsaugen und den Duft im Wasser freigeben?!

Fishhunter
11.09.2010, 18:32
hi stober
also ich würde es auf Aal mit einem dicken Tauwurm versuchen so klappt das bei uns an den Teichen auch meistens oder mit sehr kleinen Köderfisch.

Gruß Fishhunter