PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Angeln bei Donaueschingen VS 78



Rumpelrudi
09.07.2009, 20:26
Angeln im Riedsee
Der 20 ha große Riedsee liegt bei Donaueschingen zwischen Allmendshofen und Pfohren.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Er entstand im Rahmen des Kiesabbaus.
Riedsee ist die Bezeichnung für eine Gruppe von Baggerseen. Riedsee I und II sind die beiden größeren Seen. Ein kleinerer See mit Badestrand direkt am Campingplatz wird „Badesee“ genannt. Alle Seen sind beliebte Badeseen und werden gerne zum Surfen genutzt. In unmittelbarer Nähe gibt es weitere kleine Seen. Alle Seen bedecken eine Fläche von 30 ha.
Vom Ort Pfohren aus erreicht man am besten den östlich gelegenen Riedsee und den Campingplatz mit dem Badesee. Über die Abfahrt Hüftingen-Süd der B27 erreicht man Riedsee II. Das Freizeitzentrum lädt zu Erholung, Schwimmen, Surfen, Angeln, Spazieren gehen oder auch Grillen ein.Die Radwege führen um die Seen oder am Donauradwanderweg. Für Kinder gibt es einen Spielplatz und Animation während der Saison. Der Badestrand am kleinen Badesee ist in Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich aufgeteilt. Strandbad und Parkplatz sind gebührenpflichtig.
500 Caravanplätze mit Sanitär- und Stromanschluss direkt am Campingplatz.
Freizeitzentrum Riedsee in Donaueschingen, Karlstraße 58, 78166 Donaueschingen, 0771/5511
Hecht, Barsch, Aal, Karpfen, Schleie, Weißfische

Tageskarte 10 €, Woche 40 €, Monat 60 €
Zeitkarten nur für Campinggäste und dortige Besucher erhältlich.
Rezeption am Riedsee-Camping ([Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.])


Angeln in der Brigach
Die Brigach ist der nördliche Quellfluß der Donau.
Die Ortsverwaltung in Marbach, 07721/82-2071, gibt begrenzt Tageskarten für die Vereinigung der Sportangler Villingen-Schwenningen in der Angelsaison aus.
Diese bieten für Gastangler die Brigach bei Marbach und den Angelweiher in Brigachtal an.
Für den Marbacher See auch Tageskarten bei
Angelfachgeschäft Flohr, Engelstraße 39-41, 78054 Schwenningen, 07720/33528

Des weiteren dürfen Gäste auch eine 5 km lange Strecke des AV Brigachtal nutzen.
Armin Eder, Hauptstr. 8, 78086 Brigachtal-Klengen, 0721/903675

Brigach von oberhalb der Ortschaft Grüningen 10 km bis zum Zusammenfluss in Donaueschingen.
Keine Gastkarten von der Anglervereinigung Donaueschingen-Pfohren.
Ebenso für die letzten 2,8 km der Breg.


Donau bei Donaueschingen
Vom Zusammenfluss Brigach/Breg an der B 27 5,5 km bis zur B 31 (Gemarkungsgrenze Neudingen).
Breite 15 bis 20 m. Bachforelle, Äsche, Barbe, Döbel, Nase, Zander, Barsch, Aal, Weißfische, Karpfen.
Tageskarten zu 10 € bei
Angelfachgeschäft Flohr, Engelstraße 39-41, 78054 Schwenningen, 07720/33528
Tourist-Information, Karlstr. 58, 78166 Donaueschingen, 0771/857-221
Vereinsheim, Straße "Außer Ort" an der Donau in Pfohren (47°56'25.3"N 8°32'49.6"E)

Donau bei Neudingen
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Pachtgewässer der Anglergesellschaft Villingen
Über 2,2 km von der Gemarkungsgrenze Pfohren/Neudingen bis zur neuen Donaubrücke Neudingen.
Im Sommer sehr verkrautet, so dass Angelstellen rar werden.
Gut Aal, Hecht, Zander, Barsch, Karpfen, viele Schleien, Döbel, Barbe, selten Regenbogenforelle und Äsche, Weißfischarten.
Fangbegrenzung 3 Hechte oder Zander, 4 Salmoniden. 2 Ruten erlaubt.
Tageskarten zu 10 € (2 € Pfand), 2-Tage 18 €, Woche 35 €, bei
Zoo Flohr, Engelstr. 39, 78054 VS–Schwenningen, 07720/33528
Bogis-Angelshop, Bahnhofsstr. 142, 78532 Tuttlingen, 07461/7037523
Tourist-Info, Karlstr. 58, 78166 Donaueschingen, 0771/857221
Tourist Info im Franziskaner Kulturzentrum, Rietgasse 2, 78050 Villingen, 07721/82-2340
Tageskarte auch bei Meineangelkarte
Es besteht die Möglichkeit Gastjahreskarten ohne Mitgliedschaft zu erwerben. Diese muss man sich jedoch vorher im ersten Jahr mit 6-8 Rücksendungen von Fangergebnisse verdienen um seinen Leumund zu belegen. Es erfolgen auch Einladungen zu Vereinsaktionen. Es steht dann auch die gesamte Vereinsstrecke der Donau inklusive der Gemarkung Gutmadingen zur Verfügung. Infos und Anträge nur schriftlich über
Christian Föhrenbach 1.Vorsitzende der AGV, Heinrich-Mann-Str. 15, 78050 VS-Villingen.

Donau in der Gemarkung Geisingen TUT 07

Für die Gemarkung Hausen-Kirchen im Bereich der Aitrach-Mündung
ASV Kirchen-Hausen, Jürgen Binninger, Schillerstr. 14, 78187 Geisingen, 07704/6942

[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Das Fischwasser der Gemarkung Geisingen war seit vielen Jahren von einer Privatperson aus der Schweiz gepachtet. Geisinger Bürger und Interessenten an der Fischerei hatten am Wasser nichts zu suchen und wenn waren sie nur geduldete Gäste. Erst 1978 akzeptierte der Gemeinderat die berechtigten Interessen des einheimischen Vereins und übertrug die Rechte an die AVG Geisingen.
Forelle, Äsche, Aal, Karpfen, Schleie, Barbe, Wels, Barsch
Tageskarten bei der
Anglervereinigung Geisingen, Paul Haug, Drei Lärchen 4, 78187 Geisingen, 07704/6819,
Gunter Knauß, 07704/6664
oder Gasthof Linde ([Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]) in Neudingen.

Kurze Strecke vom ASV Unterbaldingen aus Bad Dürrheim und Niederwiesensee im Köthbachtal.
Hier werden in der oberen Donau seit Kurzem einige Welse gefangen, deren Herkunft unklar ist.
Fangstatistik 2018: 83 Karpfen, 33 Forellen, 32 Welse und 7 Hechte.
Infos zum Gastangeln über Sebastian Hanßmann, Stefan Müller, Anglerhütte am Niederwiesensee.

Donau bei Immendingen
Tages- und Monatskarten werden ausgegeben. Jahreskarten sind möglich.
Martin Tscherter, Schmiedgasse 10/1, 78194 Immendingen-Mauenheim, 07733/948334

Hinter Immendingen ist die erste Donauversickerung.
Für die Restdonau bei Möhringen werden von der Gemeindeverwaltung Tageskarten nur für Urlaubsgäste ausgestellt. Man sollte aber vorher nachschauen, ob die Donau genug Wasser führt.
Fangbegrenzung 2 Hechte oder Zander pro Woche.
Alternativ bietet sich der beschauliche Stausee im Krähenbachtal an. 2,5 ha groß und bis 4 m tief.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Fangbegrenzung hier 1 Hecht/Zander pro Woche.
Tageskarten auch hier nur für Übernachtungsgäste der Gemeinde Möhringen oder als Gast eines Vereinsmitgliedes. Fliegenfischen im Krähenbach ist nur nach persönlicher Rücksprache möglich.
AV Möhringen, Axel Geiger, Waidhofenerstr. 15, 78532 Tuttlingen-Möhringen, 07462/7582
Tourist-Info, Hermann-Leiber-Str. 4, 78532 Tuttlingen-Möhringen, 07462/948220

Weiter Donauabwärts geht es hier ([Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.])