PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Am Noswendeler See angeln MZG 66



Rumpelrudi
30.03.2009, 22:29
Das Naturschutzgebiet „Noswendeler Bruch“ ist das größte Feuchtbiotop des Saarlandes.
Ein Kleinod für Erholungssuchende im Saar-Nahe-Bergland ist das Naherholungs- und Freizeitzentrum Noswendel südlich von Wadern.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Hier geht es viel ruhiger zu, als an anderen Gewässern der Region. Mittelpunkt ist der 1979 angestaute, 6,6 ha große Noswendeler See. Er wird vom Wahnbach gespeist, der später in die Prims mündet.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]

Gut Karpfen, Zander, Schleie, Regenbogenforelle, vereinzelt Hecht, Weißfische.

Die Feste am See haben eine eigene Atmosphäre und ziehen viele Besucher aus Nah und Fern an. 5 Wohnmobilstellplätze am See. Highlight sind die Sonntage am See, wenn die örtlichen Vereine ein Kuchenbuffet aufbauen. Tretbootverleih, zwei Spielplätze und Basketballfeld liegen am Ufer. Ein Wanderwegenetz rund um den See lässt auf 2,5 bis 8 km die Natur zu Fuß erkunden. Eine Kneipp-Anlage sorgt für die nötige Erfrischung.

Tageskarte zu 8 € bei
Angelsport Barth, Bahnhofstr. 23, 66687 Wadern-Dagstuhl, 06871/2231
Bootshaus, 66687 Wadern-Noswendel, 06871/5244
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.] ([Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.])