PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aal Angeln mit Fischfetzen...



princo
29.03.2009, 11:03
Hi Leute

Darf man in der Schonzeit von Hecht, Zander... eigentlich mit Fisch oder Fischfetzen auf Aal Angeln? oder ist es generell verboten in der Schonzeit mit dem Köder Fisch zu Angeln?

Gruß Jan

Pütt
29.03.2009, 11:32
Moin Jan,
...welche Größe darf ein künstlicher Barschköder haben ( Spinner z. Bsp.).....in der Schonzeit von Hecht & Co?
Es wird schwer sein der FA überzeugend darzulegen, das es ja nur auf Barsch oder eben auf Aal geht.....
Ein richtiger " Fischwaidmann" verzichtet freiwillig auf solche Köder in der Schonzeit der Räuber, denn es ist ja schon abzusehen das ein Hecht oder Zander auf den Köder einsteigen kann und wird.
Von einem Verbot generell weiss ich jetzt nichts, ich wäre aber dafür, das wärend der Schonzeit nicht mit Köderfisch als Köder geangelt werden darf.

princo
29.03.2009, 13:12
Naja ich wollt mich mal nächstes WE an meinem Hausgewässer breit machen, und da erfahrungsgemäß auf Wurm nur kleine Aale zu fangen sind (30 - 40cm) wollt ich eben einen Fetzen anbieten. Denn wie wir alle wissen sind im Frühjahr die Chancen am größten einen richtig fetten Aal zu landen.Und auf Wurm brauche ich mich da nicht hinsetzen auch wenn man einen größeren Haken wählt die kleinen Aale nehmen auch diesen Haken.
Und auf Fisch fängt man wenn nur große Aale an diesem Gewässer...

Elbangler
29.03.2009, 13:25
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]

Ich würde auch davon absehen mit Fischfetzen zu angeln denn wenn ich denke das es dieses Gewässer ist " Röderhof"

ist die Wahrscheinlichkeit 99:1 das du einen Zander oder Hecht fängst ;)

Und man fängt dort auch große Aale im Frühjahr auf Wurm, mußt halt nur am richtigen Tag an der richtigen Stelle sitzen

und dazu noch ein wenig Glück haben :D

Würde aber gern mitkommen zum Angeln oder zumindest nachkommen muß ja Samstags arbeiten

Pütt
29.03.2009, 15:09
...ich glaube auch das der Wurm als Köder die richtige Entscheidung ist, mach nen schönen fetten Tauwurm ran..... ;)

Rainer1961
29.03.2009, 17:08
Da unser Jan vermutlich in einen LAV Gewässer angeln will ,gilt natürlich auch die Gewässerordnung des LAV + Fisch.G.
Im GO.LAV steht unter 2.4. was eine Raubfischrute ist:
" Köderfischangel ( Definition:Handangel zum Raubfischfang) Die Köderfischangel ist eine beliebige Rute mit oder ohne Rolle, die als Köder verwendete tote Köderfisch oder ein Teilstück von einen Köderfisch, darf mit bis zu 3 Haken (Einfach-,Doppel-,Drillingshaken) versehen werden und muß eine einzige Anbißstelle darstellen.Lebende Fische und andere Wirbeltiere dürfen nicht als Köder verwendet werden."
Unter Verwendungsverbote: "Spinn- und Raubfischangeln sowie Köderfischsenke in allgemeinen Gewässern vom 15.02 - 30.04. "

Also Jan, ziehmlich klare Sache. Die Verwendung von Köfi, oder nur einens Fetzens stellt eine Raubfischrute dar und ist in der Schonzeit verboten !

FA können auch nette Leute sein fi.. Rainer fi..

princo
29.03.2009, 17:11
Danke mehr wollt ich ja nicht wissen ::) dann lass ich lieber einen Wurm Baden :D

jörg
29.03.2009, 21:16
.....genau lasse lieber den Wurm zu Wasser.
Den 1-en Monat ohne Hecht/ 2 Monate ohne Zander schaffst du oder wir auch noch.
Ab Mittwoch geht es dann erst einmal auf Forelle. Ich werd schon langsam nervös,
freue mich jetzt schon wie ein kleiner junge auf den Weihnachtsmann, auf Mittwoch.
Und dann 1-2-3 ist der Raubfisch wieder frei, wenn du ihn ausversehen beim Aalangeln
als "Beifang"landest ist es kein problem mehr.
biss dann.... Jörg

mmiske
30.03.2009, 09:27
Also in M-V sieht das ja ganz anders aus auch zwecks Schonzeiten. Ich habe auch keinen Eintrag darüber gefunden in der GO.
Der einzige Raubfisch der jetzt Schonzeit hat ist der Hecht bis 30.4.. Danach hat erst der Zander Schonzeit.

princo
30.03.2009, 12:52
Ich sage ja so richtig durchdacht ist das nicht :'( Ihr könnt jetzt noch Zander fangen aber keine Hechte ??? was nimmst für nen Köder damit kein Hecht einsteigt? :D wahrscheinlich mußt einen Zettel an den Köderfisch heften damit der Hecht bescheid weiss ;D
Das selbe ist wenn der Wels Schonzeit hat dürfte man normalerweise nicht mit Wurm Angeln da ja bekannt ist das die Welse gerne Würmer verspeisen :P

mmiske
30.03.2009, 14:11
Ja irgendwie ist das nicht ganz logisch. Okay ich angele aber eh immer nachts und auf Grund (sehr tief) auf Zander. Da ist die Chance ziemlich gering das mal ein Hecht kommen sollte.

jörg
30.03.2009, 14:26
Man o Man`ihr macht es kompliziert, ist doch ganz einfach:
Mit Vorfach (zB.7x7) nur Hecht, ohne Vorfach nur Zander, unsere Fische in Sachsen-
Anhalt halten sich meistens an diese Regelung. ;D ;D ;D
ein wenig Spaß muß sein!!!
Tschau Jörg

princo
30.03.2009, 15:24
Wenn man etwas kompliziert macht hat man wenigstens ein Thema zum Diskutieren ;D :P
auf jeden werde ich die nächsten Tage meinen ersten Aal verhaften mein Hausgewässer ist nicht sehr tief und da dürften die Sonnenstrahlen sicher schon den ein oder anderen Aal zum Fressen verführen ::)