PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Angeln im Bostalsee WND 66



Rumpelrudi
08.02.2009, 02:35
Der Bostalsee, größter Freizeitsee im Südwesten Deutschlands, auch Talsperre Bosen genannt, ist ein 1979 hergestellter, 120 ha großer und bis zu 18 m tiefer Stausee nördliche von Tholey im Saarland.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
Der Bostalsee ist aufgrund seiner guten Wasserqualität ein beliebtes Angelrevier.
Der Fischbesatz ist vielfältig: See-, Bach- und Regenbogenforelle, Seesaibling, gut Zander, Hecht, Aal, Karpfen, Schleie, Rotauge, Wels, Barsch und Quappe.

In der Zeit vom 16. Dezember bis 31. Januar ist der Bostalsee mit einer generellen Angelsperre belegt. Nachtangelverbot, Ruderboot ist erlaubt.
Tagesfangbegrenzung:
5 Pfund Gesamtgewicht, darin eingeschlossen maximal 2 Salmoniden sowie 1 Zander oder 1 Hecht. Hecht- und Zanderschonzeit vom 1.2. bis 31.5.
Mindestmasse: Hecht 60 cm, Zander 50 cm, Barsch 30 cm, Forellen 30 cm, Wels 30 cm, Aal 50 cm

Es werden Tages-, Wochen-, Urlauber- und Jahreserlaubnisscheine ausgegeben.
Freizeitzentrum Bostalsee und Tretbootkasse, 06852/9010-0
Campingplatz Bostalsee, Am Seehafen, 66625 Nohfelden-Bosen, 06852/92333
Seehotel Weingärtner, Bostalstr. 12, 66625 Bosen, 06852/8890, nur Tageskarten
Hotel Gierend, Nahetalstr. 52, 66625 Gonnesweiler, 06852/9015-0
Manfred Wachter, Oberlinxweilerstr 54 a, 66606 Niederlinxweiler, 06851/3678
Angelsport Marx, Breitener Str. 39, 66606 St. Wendel, 06851/1602
Zoo- und Angelecke Kraushaar, Kelsweilerstr. 15, 66606 St. Wendel, 06851/3334

[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]

Webcam: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]

Für Nichtangler
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.]


2008 ist der See komplett wegen Arbeiten am Staudamm abgelassen worden. Das Angeln ist ab 01.02.09 wieder möglich, vorausgesetzt der See ist nicht mehr zugefroren. Fischbesatz wurde bereits durchgeführt. Angelscheine erhaltet Ihr in den bekannten Vorverkaufsstellen.