PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Döbel geräuchert



mmiske
18.06.2008, 11:48
Moin, ich habe ja meinen Geburtstags-Döbel gestern abend geräuchert und ich muss sagen sehr lecker.
Er kam dem Geschmack von jungen Hähnchen nahe. Als Räucherlauge nahm ich Nordisch Pikant und als Räuchermehl Erle.
Einige Y-Gräten waren im Rückenfleisch die Bauchlappen dagegen grätenfrei.
Also wer mal einen schönen Döbel fangen tut und ihn mal essen will ruhig mitnehmen es lohnt sich. Mal abgesehen das der Döbel etwas "stinkt" beim Ausnehmen ist es ein schöner Fisch.

Pütt
05.07.2008, 08:39
Moin Maik,

Dorsch "stinkt" beim Ausweiden auch, schmeckt aber auch prima.
Ich hätte nicht gedacht das Döbel doch so gut schmecken soll, aber wenn Du es sagst ::)
Man traut sich immer nicht ran, weil man weiß das sind viele viele Gräten drin........., aber einer hat es schon geschrieben, mein Fisch ist auch schon rechteckig und paniert :D

mmiske
05.07.2008, 15:18
Ich weiß, ich habe das auch gelesen das Döbel und Aland angeblich grätenreicht sein soll. Ist aber nicht so zumindest in guten Größen und halt sehr lecker geräuchert davon konnte ich mich bereits überzeugen.