PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein Rezept für nicht Kalorienbewuste



blinkerkatze
28.02.2008, 13:09
Es ist ein Rezept für Feinschmecker.

Stralsunder Fischertopf


Zutaten:

500g Fischfilet, 100g Margarine, 1 Salatgurke
4 Zwiebeln, 1Eßl. Tomatenmark, 4-6 gekochte Kartoffeln,
2 Bd. Dill, 1Eßl. Senf, 1/4l Brühe
1/4l Sahne, Salz, Pfeffer, Knoblauch
scharfer Gewürzpaprika


Zubereitung:

Margarine zerlassen, die grobgehackten Zwiebeln und Würfel von Salatgurke ohne Kerngehäuse darin andünsten,
Mit Salz, Knoblauch und Pfeffer würzen und die gekochten Kartoffeln,
ebenfalls gewürfelt, und das Tomatenmark dazugeben.
Das Fischfilet in grobe Stücke schneiden, leicht salzen,
mit scharfem Paprika würzen, zu dem Ansatz geben,
mit Brühe auffüllen, zugedeckt fast bis zum Kochen bringe
und das Fischfilet Garziehen lassen.
Die Sahne mit dem Senf und reichlich gehacktem Dill verrühren und zum Schluss unterziehen.
Mit Kopfsalat und kleinen Schwarzbrotecken, die in öl mit etwas verriebenen Knoblauch geröstet wurden,
anrichten.

Gutes Gelingen

Elbangler
28.02.2008, 14:22
Das hört sich ja ganz lecker an, da werd ich mal meiner Frau sagen das sie das mal zubereiten soll ::)

blinkerkatze
29.02.2008, 01:03
das ist auch leccccckkkker, ich hatte es mal zum Geburtstag gemacht da habe selbst die Gemüseliebhaber noch mal den Teller voll gemacht. Achso als Fisch geht alles, besser ist fester Fisch ansonst darauf achten das es nicht zerkocht.

Rutenhalter
29.02.2008, 14:07
Ich werd mir das Rezept gelegentlich zur Brust nehmen, klingt sehr lecker

benni
03.01.2010, 01:02
das rezept hört sich echt lecker an werd ich bei gelegenheit auch mal ausprobieren :up: