PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dorschfilet im Speckmantel



Rutenhalter
25.02.2008, 20:52
Für 2 Personen:

2 Dorschfilets mit Haut, ca. 200gr Bacon, 2-3 EL Butterschmalz oder Öl zum Braten,
Fischgewürz, Salz, Knoblauchgranulat, Kerbel, Mehl

Die Filets ringsum salzen, dann von der Fleischseite mit Fischwürzer, Knoblauch und Kerbel würzen. Die Filets kräftig in Mehl wenden und abklopfen. Butterschmalz (ersatzweise Öl) in einer Pfanne gut erhitzen. Butterschmalz verbrennt von allen bekannten Bratfetten als letztes, der Rauchpunkt liegt erst bei 205 °C. Man kann es also mal ordentlich in der Pfanne krachen lassen und schönen Buttergeschmack hat man auch noch. In das sehr heisse Fett (Spritzprobe= Wassertröpchen bringen Fett zum Spritzen) die Filets mit der Hautseite zuerst rein geben. Kräftig anbraten, nach 1 Minute wenden und ebenfalls 1 Minute braten. Dann die Filets rausnehmen und beiseite stellen.

Den Bacon etwas austreifen, um seine Fläche zu vergrößern. Am besten auf ein kleines Brett etwas Öl geben und mit einem großen Messer flach mit etwas Druck über den Speck ziehen. Die Speckstreifen nebeneinanderlegen bis ein Filet der länge nach drauf passt. Dann Filet drauflegen und im Speck einschlagen oder einwickeln, aber dabei könnte das Filet brechen.

Die so präparierten Filets gibt man nun noch mal für 10 MInuten bei 170°C in den Ofen oder, so wie ich das mache, in die Mikrowelle, sofern sie ne Grillfunktion hat. Meine hat Ober -u. Untergrill, hat ca 90 Euro bei Aldi gekostet. Da ich mit keinen Herd leisten wollte hab ich mich für das Gerät entschieden. Geht wunderbar.

Für Beilagen zum Dorschfilet
Guckst Du Hier ([Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.])